Christmas Drift

Nun steht Weihnachten vor der Tür und irgendwie komm ich auch langsam in weihnachtliche Stimmung. Meine Eltern haben den Christbaum schon aufgestellt und dieses Jahr sieht er echt schick aus. So mit bunten Kugeln und schönen Lichtern. Ich hoffe natürlich, dass dieses Jahr besonders viel für mich drunter liegt, da ich mir ja dieses Jahr endlich einen Job gesucht habe und somit nicht mehr ganz so dolle auf Mamas und Papas Tasche liege. 

Christbaum

Ich habe mir von meinen Eltern Call of Duty Black Ops und neue Sommerreifen gewünscht, mal sehen ob sie mir beides schenken. Wenn ich mir was von meinen Eltern wünsche, dann kriege ich meistens noch etwas dazu, weil meine Mutter es liebt mich zu überraschen.

In den letzten zwei Wochen war ich nach der Arbeit fast täglich im Fitnessstudio, da ich durch die leckeren Plätzchen von meiner Mutter ne ordentliche Wampe bekommen hab. Ich hatte eigentlich nie Probleme mit meinem Gewicht, aber durch den neuen Job, wo ich immer so viel essen kann und die Weihnachtszeit hab ich schon ordentlich zugenommen.

Aber egal, das kriege ich schon wieder runter.

Letzte Woche haben meine Jungs und ich mal wieder ein Autorennen gemacht. Mein BMW war wieder fit und so konnten wir im Schnee auf dem Lidl-Parkplatz ordentlich die Sau rauslassen. Der Parkplatz ist ziemlich abgelegen, sodass man da nach 20Uhr ordentlich driften kann. Keine störenden Laternen, Bäumen oder Kanten, ein ziemlich primitiver Parkplatz aber für sowas perfekt. 

Nach einer Weile kamen dann die Bullen, aber da wir schon wissen, wann sie immer kommen, stellen wir unsere Autos ganz artig nebeneinander hin und tun dann ganz ahnungslos. Herrlich sag ich euch!

22.12.10 11:19

Letzte Einträge: Richtig kochen!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen